8. Rigi Open 2009

21.09.2009

Am vergangenen Samstag war Udligenswil einmal mehr Hochburg asiatischer Kampfkunst. An dem zum 8. Mal vom Budo Sport Verein Udligenswil (BSVU) durchgeführten RIGI OPEN war neben Ju-Jitsu auf höchstem Niveau auch erstklassige Schwertkampfkunst zu bewundern.

Im Ju-Jitsu Duo System Wettkampf standen folgende Teams des BSVU im Einsatz: Peter Rigert / André Schwery (Udligenswil/Küssnacht), Ramon Gaugler / Marco Suter (Honau/Weggis) und Patricia Amstutz / Joana Tanner (Meierskappel/Gisikon).

Patricia Amstutz und Joana Tanner, in der Kategorie U18 Damen kämpfend, gehören noch nicht zu den Routiniers, steigern sich aber von Turnier zu Turnier sichtlich. In den Vorkämpfen konnten sie einen Kampf zu ihren Gunsten entscheiden. Dank diesem Sieg klassierten sich Amstutz/Tanner schlussendlich auf dem dritten Rang. Als Siegerinnen konnte sich das Team Brass/Ernst aus Deutschland feiern lassen, die Achermann/Valles (Emmenbrücke) im Final auf den Ehrenplatz verwiesen.

Ramon Gaugler und Marco Suter starteten in zwei Kategorien: U18 Herren und Elite Herren. Mit etwas Mühe in den Wettkampftag startend kamen sie in der Kategorie Elite Herren nur zu einem Sieg. Dies reichte nicht um sich für den Final zu qualifizieren. Sie belegten den 4. Schlussrang in der Kategorie Elite Herren. Anders in der Kategorie U18, wo sie allmählich zu ihrem Rhythmus fanden. In den Vorkämpfen mussten sie sich nur durch Bachmann/Bachmann (Emmenbrücke) bezwingen lassen. Im Final standen sich diese zwei Teams dann wieder gegenüber. Obwohl sich Gaugler/Suter sehr gut auf den Finalkampf vorbereiteten und einen tollen Kampf zeigten, ging der Sieg knapp an Bachmann/Bachmann. Gaugler/Suter holten sich die Silbermedaille.

Peter Rigert und André Schwery hatten ein klares Ziel, den Sieg. Nachdem die Seriensieger Müller/Müller vom aktiven Wettkampf zurückgetreten sind und in den Trainerstab der Nationalmannschaft wechselten, ist das Team Rigert/Schwery in die Favoritenrolle geschlüpft. Selbstsicher und überzeugend traten sie ihre Kämpfe an und siegten in allen 4 Vorkämpfen. Ein Highlith des Tages war zweifellos der anschliessende Finalkampf gegen Bachmann/Kappeler aus Wädenswil. Rigert/Schwery vermochten noch einmal zuzusetzen und demonstrierten in einem sehr dynamischen und eindrücklichen Kampf ihr grosses Potential. Entsprechend klar war der verdiente Sieg für Rigert/Schwery.

Neben den Medaillengewinner/innen wurde auch das Jüngste Teilnehmer-Team ausgezeichnet. Dieser Preis ging an die 8 jährigen Zwillinge Daniel und Dennis Hermony vom Jiu-Jitsu Kampfsportverein Rastatt e.V. (D).

Ein weiterer Höhepunkt des diesjährigen RIGI OPEN war auch die Demonstration der koreanischen Schwertkampfkunst HAIDONG GUMDO. Giovanni Ambesi aus Meggen zeigte mit seinem Team nebst sehr dynamischen Choreografien auch höchste Präzision und Kontrolle im Führen des Schwertes. Eine sehr beeindruckende und atemberaubende Darbietung.

Der Budo Sport Verein Udligenswil und das OK des RIGI OPEN sind sehr zufrieden mit dem gelungenen Anlass.

Rangliste Rigi Open 2009

Rangliste_2009.pdf
pdf, 78.8K, 21.09.09, 809 downloads

Bilder Rigi Open 2009

Bilder..

Resultate und Berichte



15. Rigi Open 2016 »

15.09.16 Am Samstag 17.9.2016 fand in Udligenswil das 15. Rigi Open statt. »


14. Rigi Open 2015 »

19.09.15 Am Samstag 19.9.2015 fand in Udligenswil das 14. Rigi Open statt. »


13. Rigi Open 2014 »

18.09.14 Viele neue Teams am 13. Rigi Open 2014 »


12. Rigi Open 2013 »

14.09.13 Auch das 12. Rigi Open ging äusserst erfolgreich über die Bühne. Tolle Kämpfe, super Stimmung, attraktive Shows. »


11. Rigi Open 2012 »

15.09.12 Am Samstag 15.9.2012 fand in Udligenswil das 11. Rigi Open statt. »


10. Rigi Open 2011 »

Dani mit Max & Moritz

18.09.11 Am Samstag 17.9.2011 fand in Udligenswil das 10. RIGI OPEN statt. »


9. Rigi Open 2010 »

19.09.10 Am Samstag 18.9.2010 fand in Udligenswil das RIGI OPEN statt. »


7. Rigi Open 2008 »

28.06.09 Am Samstag, dem 20. September 2008, fand zum siebten Mal das vom Budo Sport Verein Udligenswil (BSVU) organisierte Ju-Jitsu-Turnier „Rigi Open“ statt. Es ist das einzige reine DUO-System Turnier der Schweiz. Im breiten Teilnehmerfeld waren neben Lokalmatadoren auch Kämpfer aus Deutschland und Österreich vertreten. »