7. Rigi Open 2008

28.06.2009

Am Samstag, dem 20. September 2008, fand zum siebten Mal das vom Budo Sport Verein Udligenswil (BSVU) organisierte Ju-Jitsu-Turnier „Rigi Open“ statt. Es ist das einzige reine DUO-System Turnier der Schweiz. Im breiten Teilnehmerfeld waren neben Lokalmatadoren auch Kämpfer aus Deutschland und Österreich vertreten.

Nach äusserst spannenden Duellen in den Vorkämpfen und der interessanten Darbietung des Judo-Nachwuchses des BSVU, warteten die zahlreichen Zuschauer gespannt auf die Finalkämpfe. Mit viel Siegeswillen und präzisen Techniken gewannen in der Kategorie U14 das Team Philippe Bleyer / Anika Blazicevic aus Österreich und verwiesen das Team Amir Bunjaku / Arbnor Bunjaku (Wädenswil) auf den Ehrenplatz. In der Kategorie U18 Herren entschieden nicht die amtierenden Schweizermeister Florian Bachmann / Mathias Bachmann (Emmenbrücke) den Finalkampf für sich, sondern Ramon Gaugler / Marco Suter (Honau / Weggis, BSVU). Überraschend klar besiegten sie ihre Gegner in den Vorkämpfen, wie auch im Final. Die Kategorie U18 Damen / Mixed konnten die Geschwister Marisa Reber / Stefan Reber für sich entscheiden. Sie besiegten im Final die Vorjahressieger, das österreichische Geschwister-Paar Mirneta Becirovic / Mirnesa Becirovic. Die Kategorien Elite Damen und Mixed mussten nach mehreren verletzungsbedingten Ausfällen, Teams aus Dänemark und der Schweiz, zusammengelegt werden. Für den Final qualifizierten sich zwei Teams aus Österreich. Der Sieg ging dabei an das Team Marion Tremel / Maria Schreil. Die Kategorie Elite Herren, mit den Besten der Welt am Start, das amtierende Schweizer-, Europa- und Weltmeister-Team Pascal Müller / Remo Müller (Kriens), war auch von der Anzahl Teilnehmern am besten besetzt. Von den zwei Teams des BSVU, Marco Camenzind / Raphael Wespi (Udligenswil) und Peter Rigert / André Schwery (Udligenswil / Küssnacht) hatten vor allem Rigert / Schwery Ambitionen auf einen Podestplatz. Leider verpassten sie den Finaleinzug gegen Martin Kornfeld / Reinhard Tlustos aus Österreich nur ganz knapp infolge eines Fehlers, konnten aber trotzdem noch den guten 3. Rang erkämpfen. Im Final hiessen die klaren Favoriten Müller / Müller. Doch diesen unterliefen in den ersten Techniken einige Fehler, wodurch sie sich einen Punkterückstand einhandelten, welchen sie nicht mehr aufzuholen vermochten. Die Überraschung des Tages war also perfekt. Kornfeld / Tlustos besiegten Müller / Müller, welche seit dem Rigi Open 2005, in keinem Wettkampf weder national noch international unterlagen.

Der Organisator, der Budo Sport Verein Udligenswil, sowie OK-Chef Daniel Delacroix sind sehr zufrieden über den reibungslosen Ablauf und den grossen Anklang den dieser Anlass bei Athleten und Zuschauern gefunden hat.

Rangliste Rigi Open 2008

Rangliste_2008.pdf
pdf, 32.2K, 31.08.09, 874 downloads

Resultate und Berichte



15. Rigi Open 2016 »

15.09.16 Am Samstag 17.9.2016 fand in Udligenswil das 15. Rigi Open statt. »


14. Rigi Open 2015 »

19.09.15 Am Samstag 19.9.2015 fand in Udligenswil das 14. Rigi Open statt. »


13. Rigi Open 2014 »

18.09.14 Viele neue Teams am 13. Rigi Open 2014 »


12. Rigi Open 2013 »

14.09.13 Auch das 12. Rigi Open ging äusserst erfolgreich über die Bühne. Tolle Kämpfe, super Stimmung, attraktive Shows. »


11. Rigi Open 2012 »

15.09.12 Am Samstag 15.9.2012 fand in Udligenswil das 11. Rigi Open statt. »


10. Rigi Open 2011 »

Dani mit Max & Moritz

18.09.11 Am Samstag 17.9.2011 fand in Udligenswil das 10. RIGI OPEN statt. »


9. Rigi Open 2010 »

19.09.10 Am Samstag 18.9.2010 fand in Udligenswil das RIGI OPEN statt. »


8. Rigi Open 2009 »

21.09.09 Am vergangenen Samstag war Udligenswil einmal mehr Hochburg asiatischer Kampfkunst. An dem zum 8. Mal vom Budo Sport Verein Udligenswil (BSVU) durchgeführten RIGI OPEN war neben Ju-Jitsu auf höchstem Niveau auch erstklassige Schwertkampfkunst zu bewundern. »