15. Rigi Open 2016

15.09.2016

Am Samstag 17.9.2016 fand in Udligenswil das 15. Rigi Open statt.

Das vom Budo Sport Verein Udligenswil (BSVU) organisierte Ju-Jitsu Turnier RIGI OPEN fand zum 15. Mal statt und stand im Zeichen des Nachwuchses, nachdem die Kämpfer der Nationalmannschaft wegen einem anderen internationalen Wettkampf abwesend waren. Hingegen reisten zahlreiche junge Kämpfer/innen aus nah und fern nach Udligenswil. Das spezielle Ambiente und das Panorama im Bühlmattsaal begeisterte insbesondere die aus Süd-Deutschland (Rastatt) angereiste Delegation.

In den Vorkämpfen ging es um die Qualifikation für die Finals.
In der Kategorie Elite überraschten die Lokalmatadorinnen vom BSV Udligenswil Corina Amstutz und Lea Schmid mit einem fulminanten Startsieg gegen die favorisierten Janik Arnet/Dario Francioni (BC Dojo Mahari Kriens). Letztere unterlagen mit einem halben Punkt Rückstand auch Antonio Foschini/Patrick Schenker (shin do kan Luzern). Im Final standen sich schlussendlich Foschini/Schenker und Amstutz/Schmid gegenüber, welche sich ein packendes Duell lieferten. Mit einem hauchdünnen Sieg (98:97.5) entschieden Foschini/Schenker den Final für sich und gewannen somit die Goldmedaille. Corina Amstutz und Lea Schmid gewannen die Silbermedaille, Bronze ging an Arnet/Francioni.

Für den Final in der Kategorie U18 qualifizierten sich Müller Stefanie/Müller Melanie (JJC Steffisburg) und Cibooglu Dennis/Messmer Nathalee vom JJJC Weinfelden.
Müller/Müller dominierten den Kampf in gleicher Manie wie bereits die Vorkämpfe und gewannen überlegen die Goldmedaille. Cibooglu/Messmer gewannen Silber, Severin Fröhlich und Nikolic Mihailo (shin do kan Luzern) Bronze.

Bei den Jüngsten, in der Kategorie U15, überzeugten Joel Dubach und Lea Wyss vom JJJC Bern mit ihren sauberen und kontrollierten Techniken schon in den Vorkämpfen. Neben ihnen qualifizierte sich das Team Aischa Rezgui/Lucas Strittmatter (JJ KSV Rastatthat DE) für den Final. Im spannenden Finalkampf behielten Dubach/Wyss jedoch Oberhand und gewannen Gold, Rezgui/Strittmatter die Silbermedaille in Empfang nehmen. den dritten Podestplatz erreichten Ueli Ammann und Manuel Sieber (shin do akn Luzern).

Der Spezialpreis für die jüngste Teilnehmerin des Turniers ging an Amina Rezgui vom JJ KSV Rastatt (DE), mit Jahrgang 2007.

Resultate und Berichte


14. Rigi Open 2015 »

19.09.15 Am Samstag 19.9.2015 fand in Udligenswil das 14. Rigi Open statt. »


13. Rigi Open 2014 »

18.09.14 Viele neue Teams am 13. Rigi Open 2014 »


12. Rigi Open 2013 »

14.09.13 Auch das 12. Rigi Open ging äusserst erfolgreich über die Bühne. Tolle Kämpfe, super Stimmung, attraktive Shows. »


11. Rigi Open 2012 »

15.09.12 Am Samstag 15.9.2012 fand in Udligenswil das 11. Rigi Open statt. »


10. Rigi Open 2011 »

Dani mit Max & Moritz

18.09.11 Am Samstag 17.9.2011 fand in Udligenswil das 10. RIGI OPEN statt. »


9. Rigi Open 2010 »

19.09.10 Am Samstag 18.9.2010 fand in Udligenswil das RIGI OPEN statt. »


8. Rigi Open 2009 »

21.09.09 Am vergangenen Samstag war Udligenswil einmal mehr Hochburg asiatischer Kampfkunst. An dem zum 8. Mal vom Budo Sport Verein Udligenswil (BSVU) durchgeführten RIGI OPEN war neben Ju-Jitsu auf höchstem Niveau auch erstklassige Schwertkampfkunst zu bewundern. »


7. Rigi Open 2008 »

28.06.09 Am Samstag, dem 20. September 2008, fand zum siebten Mal das vom Budo Sport Verein Udligenswil (BSVU) organisierte Ju-Jitsu-Turnier „Rigi Open“ statt. Es ist das einzige reine DUO-System Turnier der Schweiz. Im breiten Teilnehmerfeld waren neben Lokalmatadoren auch Kämpfer aus Deutschland und Österreich vertreten. »