10. Rigi Open 2011



Dani mit Max & Moritz
18.09.2011

Am Samstag 17.9.2011 fand in Udligenswil das 10. RIGI OPEN statt.

An der diesjährigen Jubiläumsaustragung des Rigi Open gab es aus Sicht des OK’s gleich zwei Highlights. Einerseits die spektakuläre und actiongeladene Vorführung der Super Smash Brothers, andererseits aber die vielen Kinder und jugendlichen Wettkampfteilnehmer/innen. Den jugendlichen Ju-Jitsukas eine Plattform zu bieten um sich im sportlichen Wettkampf messen zu können, dies war von Beginn an, als das Rigi Open vor 10 Jahren vom Budo Sport Verein Udligenswil initiiert wurde, die zentrale Zielsetzung. Deshalb ist es besonders erfreulich, dass so viele Teilnehmer in den Kategorien U14 und U18 mitkämpften. Spannend ist auch ein Blick zurück zum ersten Rigi Open. Die heutigen Elite-Weltmeister und Vorbilder für die Kleinsten, standen damals selber noch unter den Kleinsten aktiv auf der Matte und kämpften um die begehrten Medaillen. Die Kategorie Elite war am diesjährigen Rigi Open mit total vier Teams sehr schwach besetzt. Allgemein waren bedauerlicherweise nur sehr wenige Schweizer Teams anwesend. Von den insgesamt zwölf Schweizer Teams trainieren sechs beim Budo Sport Verein Udligenswil. Die Teilnahme der zahlreichen Teams aus Österreich und aus Deutschland machten das Rigi Open zu einem grossartigen Ju-Jitsu Turnier. Ohne internationale Beteiligung aber könnte man in der Schweiz ein Ju-Jitsu Duo System Turnier im Dojo durchführen.

In der Kategorie Elite setzten sich im Final Peter Rigert und André Schwery (BSVU) gegen Florian und Mathias Bachmann (JC Emmenbrücke) durch. Antonia und Alexandra Erni (JJJC Kiai Cham) belegten nach einem etwas harzigen Start den 3. Rang.

Die Podestplätze in der Kategorie U18 machten die österreichischen Teams unter sich aus. Diese präsentierten sich in Topform, galt für sie das Rigi Open auch als Vorbereitung auf die bevorstehende U21 WM. So blieben auch die U18 Schweizermeisterinnen Patricia Amstutz und Joana Tanner (BSVU) ohne Medaille und mussten sich mit dem 5. Rang begnügen. Der Sieg ging an Phillipe Bleyer und Anika Blazicevic (AUT).

Bei den kleinsten Kämpfern, Kategorie U14 Knaben, gab es durchwegs sehr knappe Entscheidungen. Am Schluss standen Tim Graf und Benjamin Prétot (BSVU) gegen Gregori Li/Mohammad Abboud (BC Dojo Mahari Kriens) im Final. Mit einem Punkt Vorsprung sicherten sich Graf/Prétot die Goldmedaille.

In der Kategorie U14 Mädchen/Mixed qualifizierten sich Johannes Horak und Sara Hekele (AUT) und Rania Sharaf und MerleneEikershoff (GER) für den Finalkampf, welchen das Österreichische Team klar für sich entscheiden konnte.

Traditionellerweise wird am Rigi Open auch ein Sonderpreis für die jüngsten Teilnehmer übergeben. Diesen Preis durften Max Pantschenko und Moritz Rödler (GER), beide Jahrgang 2002, mit grosser Freude in Empfang nehmen.

Der Budo Sport Verein und das OK sind sehr zufrieden mit dem 10.Rigi Open und bedanken sich bei den Teilnehmern, den Kampfrichtern, den Sponsoren! Ein herzliches Danke vor allem an den grossartigen und fleissigen Helfern neben den Matten, die entscheidend zum perfekten Gelingen des 10. Rigi Open beigetragen haben.

Rangliste Rigi Open 2011

Rangliste_Rigi_Open_2011.pdf
pdf, 261.6K, 18.09.11, 447 downloads

Bilder Rigi Open 2011

Bilder..

Beitrag im Sport-Magazin des Tele1 vom 19.9.2011

Resultate und Berichte


15. Rigi Open 2016 »

15.09.16 Am Samstag 17.9.2016 fand in Udligenswil das 15. Rigi Open statt. »


14. Rigi Open 2015 »

19.09.15 Am Samstag 19.9.2015 fand in Udligenswil das 14. Rigi Open statt. »


13. Rigi Open 2014 »

18.09.14 Viele neue Teams am 13. Rigi Open 2014 »


12. Rigi Open 2013 »

14.09.13 Auch das 12. Rigi Open ging äusserst erfolgreich über die Bühne. Tolle Kämpfe, super Stimmung, attraktive Shows. »


11. Rigi Open 2012 »

15.09.12 Am Samstag 15.9.2012 fand in Udligenswil das 11. Rigi Open statt. »


9. Rigi Open 2010 »

19.09.10 Am Samstag 18.9.2010 fand in Udligenswil das RIGI OPEN statt. »


8. Rigi Open 2009 »

21.09.09 Am vergangenen Samstag war Udligenswil einmal mehr Hochburg asiatischer Kampfkunst. An dem zum 8. Mal vom Budo Sport Verein Udligenswil (BSVU) durchgeführten RIGI OPEN war neben Ju-Jitsu auf höchstem Niveau auch erstklassige Schwertkampfkunst zu bewundern. »


7. Rigi Open 2008 »

28.06.09 Am Samstag, dem 20. September 2008, fand zum siebten Mal das vom Budo Sport Verein Udligenswil (BSVU) organisierte Ju-Jitsu-Turnier „Rigi Open“ statt. Es ist das einzige reine DUO-System Turnier der Schweiz. Im breiten Teilnehmerfeld waren neben Lokalmatadoren auch Kämpfer aus Deutschland und Österreich vertreten. »